Pancake Maker: Pancakes noch einfacher zubereiten!

Mit einem Pancake Maker lassen sich gesellige Partys veranstalten.

Mit einem Pancake Maker lassen sich gesellige Partyessen veranstalten. (Bilder: s. Bildhinweise)

Einige von ihnen sind zwar wesentlich teurer als Pancake-Pfannen, aber für echte Liebhaber eine Überlegung wert: Pancake Maker. Mit diesen Geräten wird das Pancake-Essen zum Party-Schlager. Ähnlich wie bei Raclette oder Fondue kann der Pancake Maker auf dem Esstisch platziert werden, so dass die Pancakes vor aller Augen auf dem Tisch zubereitet werden.

Einfach und preiswert

Trebs 99260 Mini-Pfannkuchen-Automat

Der Trebs-99260-Mini-Pfannkuchen-Automat

Der Trebs-99260-Mini-Pfannkuchen-Automat (zum Anbieter)

Bei dem überaus günstigen Preis von knapp 30 Euro fällt die Entscheidung für den partytauglichen Trebs 99260 Mini-Pfannkuchen-Automat nicht schwer. Er sieht nicht nur so aus, sondern funktioniert auch ähnlich wie ein Waffeleisen: Klappe auf, Teig in die Mulden der Antihaft-Backplatten geben, Klappe zu. Eine Kontrollleuchte zeigt an, wann die Pancakes (möglich sind auch Poffertjes) fertig sind.

Von denen können innerhalb kurzer Zeit sieben Stück auf einmal gebacken werden, so dass möglichst schnell viele Gäste verköstigt werden können. Dank der hochwertigen Antihaftbeschichtung des 700-Watt-Automaten genügt es, die Mulden leicht einzuölen, bevor man den Teig einfüllt.

Und wer ein paar Anregungen für etwas Abwechslung beim Pancake-Backen bekommen möchte, liegt hier auch richtig, denn zusammen mit dem Pfannkuchen-Automaten erhält man auch einige Rezeptvorschläge. So ausgestattet steht einer Pancake-Party mit lieben Freunden nichts mehr im Weg.

GMG Pancake Maker PC-E 40

Das Profigerät: der GMG Pancake Maker PC-E 40

Das Profigerät: der GMG Pancake Maker PC-E 40

Bei einem Preis von mehr als 500 Euro zählt der GMG Pancake Maker PC-E 40 eindeutig zum hochpreisigen Segement. Dafür ersteht man damit auch ein absolutes Profigerät, das sich jedoch nur bei häufigem Einsatz und vielen hungrigen Mündern lohnt.

Denn der leistungsstarke Automat mit 3000 Watt bäckt gleichzeitig vierzehn Pancakes mit einem Durchmesser von jeweils acht Zentimetern. Damit empfiehlt sich der 27 Kilogramm schwere GMG Pancake Maker PC-E 40 als ideal für den Einsatz auf Feiern von beispielsweise Schulen und Vereinen, wenn möglichst schnell möglichst viele Pancakes zubereitet werden sollen.

Elektrischer Pancake Maker

Der elektrische Pancake Maker kann auch als Party-Wok genutzt werden.

Der elektrische Pancake Maker kann auch als Party-Wok genutzt werden.

Eine echte und abwechslungsreiche Alternative zum Raclette-Abend: Mit diesem Pancake Maker kann die kleine Pancake-Party am heimischen Esstisch starten. Auf dem elektrisch betriebenen Gerät mit stufenlos regulierbarer Temperatur können bis zu sechs Personen selbst ihre Pancakes brutzeln und nach Wunsch belegen.

Die Antihaftbeschichtung sorgt bei entsprechender Pflege dafür, dass nichts anbrennt. Und wer mal etwas ganz anderes machen möchte, ist mit diesem Pancake Maker auch bestens bedient. Der Pfannkuchen-Automat kann nämlich auch als Party-Wok eingesetzt werden. Dazu befinden sich sechs kleine Wok-Pfännchen in unterschiedlichen Farben und sechs Holzspatel zum Lösen des Bratguts mit im Karton.